Digitalhandwerk Signet

Stilreferenzierung in Midjourney

Midjourney hat vor kurzem eine interessante Funktion eingeführt – Stilreferenzierung durch das Referenzbild. Jetzt kannst du deinem Prompt ein Referenzbild hinzufügen und Midjourney wird versuchen, nur den Stil dieses Bildes zu berücksichtigen, nicht seinen Inhalt. Das bedeutet, dass du jetzt ein Bild zu einem völlig anderen Thema erstellen kannst, aber mit dem gleichen Stil wie das Referenzbild. Es funktioniert noch nicht perfekt, aber es ist definitiv ein sehr wertvolles Werkzeug.

Ich werde dir einige Tipps und Tricks zeigen, wie du das Beste aus dieser Funktion herausholen kannst, aber zuerst die Grundlagen.

Wie man Stilreferenzen verwendet

  • Füge nach der Eingabeaufforderung den Parameter –sref hinzu, gefolgt von der URL des Bildes
  • Um mehrere Bilder zu referenzieren, verwende mehrere URLs, zum Beispiel –sref URL1 URL2 URL3
  • Wenn du möchtest, dass einige der Referenzbilder einen größeren Einfluss auf den Stil des gewünschten Bildes haben, verwende relative Gewichtungen, zum Beispiel –sref URL1 ::1 URL2 ::2 URL3 ::3.
  • Die genauen Zahlen sind nicht wichtig, sondern wie sie zueinander stehen. Zum Beispiel hat ein Bild mit einem Gewichtung von 3 einen dreimal so großen Einfluss wie ein Bild mit einem Gewicht von 1.
  • Um den Gesamteinfluss der Stilisierung aus den Stil-Referenzbildern zu definieren, verwenden Sie den Parameter –sw. Dieser Parameter kann einen Wert zwischen 0 und 1000 annehmen, wobei 100 der Standardwert ist.

Mach mir Manga

Für mein erstes Beispiel habe ich ein Manga-Bild aus dem Internet verwendet. Dieses habe ich dann via Dateiurlaub in Discord hinzugefügt und die URL kopiert. Das Original sieht so aus.

manga plus featured | DIGITALHANDWERK

Es geht bei –sref nicht darum, dass Bild zu „kopieren“, sondern den Stil auf einen eigenen Prompt abzubilden, wobei der Prompt relativ einfach sein kann. Ich wollte diesen Stil auf ein paar Marvel Superhelden abbilden. Dazu folgender Prompt:

marvel superheroes --sref https://s.mj.run/ie_qHYpc3BI --ar 5:3 --v 6.0

Midjourney „spuckt“ wie üblich 4 Vorschläge aus, diesen habe ich dann hochrechnen lassen:

i.am .alex .j marvel superheroes 5f9d69ff 6bc6 4f40 9ae0 4ea534bc6a91 | DIGITALHANDWERK

Nicht nur für Comics

Dieser neue Befehl lässt sich natürlich nicht nur für Comics verwenden. Als nächstes Beispiel ein kitschiges (KI) Bild einer Strandszene, welches ich bei Discord hochgeladen habe:

romantic couple walking on beach holding hands at sunset generated by ai free photo | DIGITALHANDWERK

Mein Prompt dazu war wieder ein einfacher:

two kids playing at the beach --sref https://s.mj.run/AFqcTp26OBo --ar 16:9 --v 6.0

i.am .alex .j two kids playing at the beach f7d2b7c3 2a7c 4b8a 9aaf 62e1c57d5575 | DIGITALHANDWERK

Man sieht glaube ich sehr gut, wie sich der Stil dem Prompt anpasst!

Und wenn es nicht passt?

Hier sind einige Parameter, mit denen man experimentieren kann, wenn die Stilreferenzierung nicht wie gewünscht funktioniert:

  • Passe den Parameter –sw an, um den Einfluss der Stilreferenzbilder zu verringern oder zu erhöhen.
  • Füge weitere Stilreferenzbilder hinzu. Passe die Gewichtung der einzelnen Bilder an.
  • Gib in der Eingabeaufforderung die Stil- und Ästhetikelemente an, die du im Ausgabebild sehen möchtest.
  • Wenn das Ausgabebild Elemente aus dem Referenzbild übernimmt, die dir nicht gefallen, füge im Prompt die Details hinzu, die die unerwünschten Elemente ersetzen sollen.

Man sollte nicht vergessen, dass die neue Stilreferenzierung noch im Alpha-Stadium ist (zumindest war es so, als ich diesen Blog schrieb). Die Leute von Midjourney basteln noch gehörig herum, ich bin schon sehr gespannt, wie dann die finale Funktion dann aussieht.

Bis dahin: „Happy Prompting“!

War der Beitrag für dich hilfreich?

Klick bitte auf die Sterne zur Bewertung.

Durchschnittliche Bewertung: 5 / 5. Anzahl der Bewertungen: 2

Bislang keine Bewertungen

Hinterlasse einen Kommentar